Skip to main content

Soziale Medien

Facebook, YouTube, Instagram, Snapchat… Es gibt so viele verschiedene soziale Medien, mit denen du deine KLJ-Gruppe sichtbarer machen kannst. Aber welchen Kanal benutzt du am besten? Und wie legst du los? Hier findest du einige Tipps für Facebook, denn das ist derzeit das populärste Netzwerk.

Facebook, YouTube, Instagram, Snapchat… Es gibt so viele verschiedene soziale Medien, mit denen du deine KLJ-Gruppe sichtbarer machen kannst. Aber welchen Kanal benutzt du am besten? Und wie legst du los? Hier findest du einige Tipps für Facebook, denn das ist derzeit das populärste Netzwerk.

Warum benutzt du soziale Medien?

Informieren

Wie? Sorge dafür, dass du nicht zu viel Text auf eine Seite setzt, fokussiere dich auf die Essenz. Wenn die Informationen auf einer anderen Seite stehen, setze dann auch den Link auf deine Seite. Ist der Link zu lang? Verkürze ihn dann mit bit.ly.

Unterhalten

Wie? Stelle dich darauf ein, was im Moment „brandneu“ ist. Das kannst du machen, indem du die Aktualität (z.B. die neuesten Meldungen oder spezielle Traditionen in deinem Dorf) einbeziehst oder, indem du etwas mit sogenannten ‚top topicals‘ wie Valentinstag oder Weihnachten machst. Eine Liste von allen top topicals findest du auf der Website von I Like Media.

Eine Geschichte erzählen

Wie? Mittels Fotos und Videos kreierst du Verbundenheit mit deinem Zielpublikum. Stelle Dinge, die typisch für deine KLJ-Gruppe sind, ins Rampenlicht. Denke zum Beispiel an etwas wie den ‚Throwback Thursday‘.

Deine Facebookseite

Praktische Tipps

  • Wähle eine(n) Verantwortliche(n), die/der eine Planung für deine Seite aufstellt.
  • Plane deine Posts im Voraus ein.
  • Benutze das Logo deiner KLJ als Profilbild, das ist erkennbar.
  • Schaue dir die Statistiken deiner Seite an.

Tipps für Posts

  • Benutze immer ein Bild (Foto, Video,…)
  • Benutze einen kurzen Text (ungefähr 90 Zeichen)
  • Entscheide dich immer für eine Aktion (weiterklicken zur Website/zu einem Video/…)
  • Wechsle zwischen den verschiedenen Nachrichten ab (informieren/unterhalten/…)
  • Wenn du Videos via Facebook hochlädst, erreichst du mehr Leute, als wenn du einen YouTubeLink teilst.
  • Einfach einen Post machen? Das geht mit Canva.

Gute Beispiele

Du suchst gute Beispiele? Schau mal auf diesen KLJ-Facebookseiten vorbei:

Site by Wieni