Skip to main content

Schuko

Die Schulungskommission ist eine unserer drei überregionalen Arbeitsgruppen. Sie unterstützt das KLJ-Büro in der Begleitung von Dorfgruppen und Schulung von Leitern.

Die Schulungskommission ist eine unserer drei überregionalen Arbeitsgruppen. Sie unterstützt das KLJ-Büro in der Begleitung von Dorfgruppen und Schulung von Leitern.

Schuko (Schulungskommission)

Die Schuko ist ein junges, dynamisches Team, das sich aus motivierten, interessierten aktiven und ehemaligen JugendgruppenleiterInnen zusammensetzt. Sie plant, organisiert und führt die Aus- und Weiterbildungen der KLJ durch.

Dazu gehören:

 

Drückt in einem Leiterrat der Schuh oder wollt ihr einfach etwas mehr zu einem bestimmten Thema wissen, bietet das Schuko-Team ihre Unterstützung durch eine maßgeschneiderte Weiterbildung an. 

In der Schuko wird viel diskutiert, schnabuliert und philosophiert sowie gelacht, gedacht und Witze gemacht. Aktuelle Themen werden aufgegriffen, inhaltliche Fragen diskutiert und die Überlegungen dazu fließen in Projekte ein, wie z.B. die Themen Verantwortung (Gerichtsshow und Broschüre) und Nachhaltigkeit (Zukunftsmarathon, Lager der Zukunft, Hier-Se).

In „prekären“ Situationen und bei problematischen Fragen hält die Schuko ihr Notfallköfferchen und Survival Set stets bereit und versucht den Hauptamtlichen tatkräftig unter die Arme zu greifen.

Die Treffen der gesamten Mannschaft finden einmal monatlich in einer gemütlichen Atmosphäre statt. Vor den verschiedenen Schulungen oder Aktivitäten treffen sich die einzelnen Arbeitsgruppen (AGs) schon mal häufiger.

 

Schukomitglieder 2019-2020

Das Schuko Team im KLJ-Jahr 2019-2020 besteht aus:

Lena Kessel, Judith Rauw, Lucia Goffin, Lukas Meier, Patrick Löfgen, Benjamin Fuhrt, Elias Goyvaerts, Celia Marx, Christian Recker & Annika Wintgens

Schuko Wochenende

Das Schuko Wochenende stellt ein Arbeitswochenende der Arbeitsgruppe dar, bei dem neue Inhalte ausgearbeitet und die bestehenden Aufgaben verteilt werden.

Beschreibung:

  • intensives Kennenlernen
  • Schulung der Mitglieder (vor allem durch Selbsterfahrung)
  • Training mit Supervisoren (alle 2 Jahre)
  • Gruppenzusammengehörigkeit stärken
  • ein von der Gruppe ausgesuchtes und aktuelles Thema wird bearbeitet (bezüglich der Schulungen, des Leitungsstils oder der Gruppe selber).
  • die Motivation stärken
  • gegebenenfalls die großen Linien der KLJ überdenken
  • Jahresprogramm planen und Aufteilung der Arbeitsgruppen
  • Spaß haben und eine gute Atmosphäre schaffen
  • Zeitpunkt: Im Frühjahr (April/Mai)

Hast du Lust auf diese Gruppe bekommen? Dann melde dich im KLJ Büro und komm zum Schnuppern vorbei. 

Site by Wieni