Skip to main content

Bilder online posten, worauf achten?

Möchtest du allen zeigen, dass euer Lager fantastisch war und alle Lagerfotos auf Facebook oder Instagram hochladen? Achtung: Nicht jedes KLJ-Mitglied möchte sein Foto im Internet erscheinen sehen. Bedeutet das, dass du keine Bilder mehr online posten darfst? Absolut nicht, sei aber vorsichtig!

Möchtest du allen zeigen, dass euer Lager fantastisch war und alle Lagerfotos auf Facebook oder Instagram hochladen? Achtung: Nicht jedes KLJ-Mitglied möchte sein Foto im Internet erscheinen sehen. Bedeutet das, dass du keine Bilder mehr online posten darfst? Absolut nicht, sei aber vorsichtig!

Bilder machen und benutzen, brauchst du Zustimmung?

Frage all deine Mitglieder, aber auch die Leitung um ihre Zustimmung, Fotos von Ihnen zu machen und zu benutzen. Mach das zum Beispiel am Anfang des Arbeitsjahres. So kannst du auf dem Anmeldeformular ein Kästchen zum Ankreuzen zufügen, womit schriftliche Zustimmung gegeben wird. Bei der Lageranmeldung kannst du die Frage nochmals stellen. Achtung: Es ist wichtig, dass du bei Mitgliedern jünger als 18 Jahre die Zustimmung von den Eltern hast.

Respektiere während des Arbeitsjahres die Wahl der Mitglieder und ihrer Eltern. Auch wenn ein Mitglied Zustimmung gegeben hat und fragt, ein Foto zu löschen, machst du das gleich.

Welche Bilder postest du online?

Nach einem Lager, Weekend oder Übernachtungsaktionen hast du wahrscheinlich eine Menge von Bildern. Aber welche postest du am besten online? Hier findest du einige Tipps:

  • Veröffentliche nur Bilder von Mitgliedern, dessen Eltern formell Zustimmung gegeben haben.
  • Poste keine peinlichen Fotos. Denke so: „Wenn ich selbst auf diesem Foto wäre, würde ich es dann hochladen?“.
  • Pass auf mit Bildern in Badeanzug und anstößigen Fotos. So bringen Wasserspiele und Schlammkämpfe vielleicht wunderschöne Bilder, aber das abgebildete Mitglied will so nicht vor der ganzen Welt zur Schau gestellt werden.
  • Benutze vor allem deinen gesunden Menschenverstand!

Über welche Wege verbreitest du deine Fotos?

Inzwischen hast du eine Auswahl von den besten Bildern gemacht, aber welche Bilder verbreitest du über welche Wege?

  • Willst du ein vollständiges Album teilen, dann machst du das am besten in einer geschlossenen Facebookgruppe. Sorge dafür, dass diese Gruppe von dir oder einem anderen Leiterratsmitglied verwaltet wird und dass nur Mitglieder oder Eltern von deiner KLJ-Gruppe Zugang dazu haben. Überprüfe auch die Einstellungen. Bieten sie genügend Privatsphäre? So kannst du zum Beispiel angeben, dass Leute erst Zugang beantragen müssen, bevor sie der Gruppe beitreten können und dass Außenstehende nie den Inhalt der Gruppe sehen können.
  • Deine öffentliche Facebookseite kannst du benutzen, um eine begrenzte Zahl von Bildern oder ein Video zu teilen. Wichtig ist, dass du hier sehr selektiv bist und nur Bilder wählst, die qualitativ gut sind und die für ein positives Image sorgen.
  • Für die Instagram Seite gilt derselbe Rat wie für deine Facebook Seite. Doch solltest du auf die ‚Stories‘ achten, weil jeder diese Fotos sehen kann. Willst du kontrollieren, wer deine Instagram-Bilder sehen kannst, schalte dann dein Profil auf privat. So müssen Eltern und Mitglieder erst eure Zustimmung fragen, um der KLJ-Gruppe zu folgen.
  • Außerdem kannst du Fotos auf deine KLJ-Website hochladen, aber auch dort wählst du am besten eine begrenzte Zahl von qualitativ starken Bildern.
Site by Wieni