Skip to main content

Wofür stehen die Farbcodes?

Im kommenden Arbeitsjahr - zumindest bis zum Sommer 2021 - werden wir in der Jugendarbeit mit Farbcodes für die verschiedenen Phasen arbeiten, die auch im Bildungsbereich gelten. Das bedeutet, dass die Regeln für die KLJ-Arbeit je nach Infektionsdruck des Coronavirus unterschiedlich sein werden. Es gibt vier Phasen: grün, gelb, orange und rot. Wann wir uns in welcher Phase befinden, entscheidet die Regierung. Die lokalen Behörden können strenger vorgehen, wenn die Situation vor Ort dies erfordert.

Wofür stehen die Farbcodes?

Phase grün

Es ist ein Impfstoff verfügbar und/oder es besteht eine Gruppenimmunität. Alle Kontaktformen können stattfinden. Handhygiene (vor dem Essen und nach dem Toilettenbesuch) bleibt notwendig.

Phase gelb

Es gibt eine begrenzte Übertragung von Infektionen, wodurch zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen wird. Die Kontakte zwischen möglichen Überträgern sind begrenzt. Funktionell notwendige Kontakte können vorbehaltlich der anwendbaren Sicherheitsmaßnahmen weiter bestehen.

Phase orange

Es gibt eine systematische Übertragung von Infektionen in der Gesellschaft. Es gibt einzelne oder isolierte Clusterausbrüche. Kontakte zwischen potenziellen Überträgern beschränken sich auf das Wesentliche und finden in einem Kontext statt, in dem die Risikofaktoren so weit wie möglich unter Kontrolle gebracht wurden.

Phase rot

Es gibt weit verbreitete Infektionen in der Gesellschaft und es gibt neue Ausbrüche und Cluster. Kontakte zwischen möglichen Überträgern sollten so weit wie möglich vermieden werden.

Welche Maßnahmen solltet ihr in jeder Phase ergreifen?

Da der Grad der Infektion die Farbphase bestimmt, werden die Blasen je nach Alter der Teilnehmer angepasst, um das Infektionsrisiko mit der aktuellen Situation immer akzeptabel zu halten.

Phase grün

In der grünen Phase werden wir zum normalen Betrieb, wie wir ihn kannten, zurückkehren. Auf die Handhygiene vor den Mahlzeiten und nach dem Toilettenbesuch muss weiterhin geachtet werden. Zu diesem Zeitpunkt braucht ihr euch nicht mehr in Blasen zu organisieren.

Phase gelb

Ab Phase Gelb unterscheiden wir zwischen zwei Alterskategorien:

  • Kinder bis zu 12 Jahren: Wir organisieren die KLJ-Aktivitäten in Kontaktblasen für maximal 50 Personen (einschließlich Aufsicht). Innerhalb dieser Blasen muss die soziale Distanzierung nicht respektiert werden.
  • Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren: Wir organisieren uns in Kontaktblasen für maximal 50 Personen (inklusive Betreuung). Innerhalb dieser Blasen muss die soziale Distanzierung nicht respektiert werden.

Phase orange

Die Regeln für Aktivitäten in dieser Phase könnt ihr hier nachlesen.

Phase rot

Die Regeln für Aktivitäten in dieser Phase könnt ihr hier nachlesen.

 

Achtung!

Wenn eine Gruppe sowohl aus -12- als auch aus +12-Jährigen besteht, müsst ihr die Regeln für +12 befolgen.

Wir haben alle Regeln für Aktivitäten, Übernachtungen und Treffen auf unserer Webseite zusammengestellt. Habt ihr dennoch Fragen, könnt ihr euch jederzeit auch ans KLJ-Büro wenden.